Pressemitteilungen

31.07.2022 | Hella Brice trifft Winnetou bei den Karl-May-Festspielen in Elspe

Hella Brice trifft Winnetou bei den Karl-May-Festspielen in Elspe

Elspe Festival - 31.07.2022
1976 war Hella Brice zum ersten Mal auf der Elsper Naturbühne und traf „Winnetou“. Nach der Premiere fand sie damals mit dem Schauspieler und Film-Winnetou Pierre Brice ihre große Liebe – und er seine.
46 Jahre später kehrte sie an den Ort zurück, an dem Pierre Brice zwischen 1976 und 1986 die Rolle seines Lebens verkörperte. Im Rahmen einer Signierstunde stellte sie die drei Bände der Pierre-Brice-Edition vor. Eines der im Karl-May-Verlag erschienenen Bücher widmet sich ausführlich der Zeit Pierre Brice‘ im Sauerland.
 
Es blieb aber nicht nur bei schönen Erinnerungen, denn wieder traf sie „Winnetou“. Die Rolle des edlen Häuptlings bei den Karl-May-Festspielen in Elspe verkörpert seit 2012 der Schauspieler Jean-Marc Birkholz. Hella Brice war begeistert: „Jean-Marc überzeugte mich hundertprozentig mit seiner Darstellung des Winnetou und ich wünsche ihm, dass er diese Rolle noch viele Jahre verkörpern wird.“
 
Schon vor der Vorstellung hatten die beiden Gelegenheit, sich etwas kennenzulernen. Gemeinsam entdeckten sie Altes und Neues im weitläufigen Festivalgelände und besuchten die Shows im Rahmenprogramm der Festspiele. Dabei hinterließ Hella Brice auch beim aktuellen Winnetou einen bleibenden Eindruck:  “Hella hat eine wunderschöne Ausstrahlung, voller Liebe und Hingabe an all ihre Verehrer und die Fans von Pierre. Ich hatte das Gefühl, eine gute Freundin wiederzusehen.”
Ein Kompliment, das Hella Brice gern zurückgab. „Privat ist Jean-Marc ein absoluter Gentleman und sehr kultiviert“, zeigte sie sich beeindruckt.
 
Vielleicht kommt es ja bald noch einmal zu einem Treffen an dem Ort, mit dem Hella Brice so viel verbindet. Am Ende des Tages meinte sie: „Gerne würde ich die gelungene Inszenierung „Der Schatz im Silbersee“ mit dem spannenden Rahmenprogramm nochmals erleben dürfen.“ Noch hat sie Gelegenheit dazu, denn die Festspiel-Saison läuft noch bis zum 04. September.
www.elspe.de | 027 21 – 944 40
 

03.03.2022 | Sommer 2022: Karl-May-Festspiele Elspe inszenieren "Der Schatz im Silbersee“

Sommer 2022: Karl-May-Festspiele Elspe inszenieren "Der Schatz im Silbersee“

Elspe Festival - 03.03.2022
Elspe Festival gibt die Rollenbesetzung der Karl-May-Festspiele 2022 bekannt
 
Die Festspiel-Saison 2022 naht und die Macher der Karl-May-Festspiele in Elspe setzen mit „Der Schatz im Silbersee“ auf eines der bekanntesten Werke aus der Feder Karl Mays. Philipp Aßhoff, Geschäftsführer der Elspe Festival GmbH: „Wir sind optimistisch, dass es eine normale Festspielsaison geben wird und wir so gut wie keine Einschränkungen im Spielbetrieb haben werden. Unsere Gäste können sich auf ein spannendes Sommererlebnis bei uns freuen.“
Im Ensemble greift man in diesem Jahr auf bereits erfahrene Kollegen zurück. Neben Jean-Marc Birkholz als Winnetou, wird Martin Krah als Old Shatterhand auf der Bühne stehen. Im letzten Jahr gab Krah sein Elspe-Debüt und stand erstmals in der Rolle auf der 100m breiten Naturbühne. In den weiteren Rollen werden zu sehen sein:
Brinkley, Anführer der Tramps: Sebastian Kolb,
Ovuts avath, Häuptling der Utahs: Marco Kühne,
Sam Hawkens: Matthias Schlüter,
Knox: James Bürkner und
Hilton: Markus Lürick.
Jochen Bludau, Regisseur und Autor der diesjährigen Inszenierung, fügt hinzu: „Selbstverständlich wird man auch bekannte Gesichter aus dem Elspe-Team wiedersehen. Unsere Gäste dürfen sich unter Anderem auf Wolfgang Kirchhoff, Tina Mester, Stephan Kieper und Przemislav „Doc“ Rozbicki freuen.“
Nicht nur das Stück „Der Schatz im Silbersee“ mit über 60 Darstellern und 40 Pferden, temporeicher Action und spektakulärer Pyrotechnik wird diesen Sommer das Publikum begeistern. Das Programmkonzept lässt mit drei weiteren Shows im Rahmenprogramm und der Öffnung der Gastronomie, Live-Musik sowie Stand-Up-Comedy den Festival-Besuch zum Ganztagserlebnis werden.
Infos und Tickets gibt es online unter www.elspe.de oder telefonisch unter 02721-94440.


Abbildung 1: Ein altbewährtes Team: Winnetou (Jean-Marc Birkholz) und Old Shatterhand (Martin Krah) sind auch 2022 das Blutsbrüderpaar in Elspe

02.06.2021 | Modellprojekt Elspe Festival - Pressemitteilung

Modellprojekt Elspe Festival - Pressemitteilung

Elspe Festival - 02.06.2021
Pressemitteilung
 
Am 27.05.2021 erließ die Stadt Lennestadt eine Allgemeinverfügung, die Ausnahmen von Geboten und Verboten der Coronaschutzverordnung zulässt. Das darauf basierende und in dieser Form in NRW einzigartige Modellprojekt „Elspe Festival“ wurde zwischenzeitlich durch das Wirtschaftsministerium des Landes genehmigt.
 
Für die Besucher des Elspe-Festivals bedeutet dies, dass sie sich nach einem Jahr Unterbrechung wieder in vollem Umfang auf ein Karl-May-Abenteuer in der einzigartigen Naturkulisse des Elspe Festivals freuen können. Dazu lässt das Programmkonzept zwei weitere Shows, die Öffnung der Außengastronomie und Parkatmosphäre mit Live-Musik zu.
Ein bewährtes Hygienekonzept und ein völlig neu gestalteter Saalplan mit exakt festgelegten Abstandsregeln tragen dazu bei, das Infektionsrisiko für die Gäste so gering wie möglich zu halten und geben den Besuchern die notwendige Sicherheit, den Tag in Elspe wie gewohnt mit allen fünf Sinnen genießen zu können.
„Wir freuen uns ganz besonders auch darüber, dass wir mit der Sommersaison 2021 nun endlich die Gegenleistung für mehr als 35.000 seit mehr als einem Jahr gekaufte und bezahlte Tickets erbringen können.“ so Geschäftsführer Philipp Aßhoff. Und weiter: „Für das damit erwiesene Vertrauen und die Geduld unseren treuen Festival-Besucher möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bedanken.“
 
Für das Elspe Festival ermöglicht die Allgemeinverfügung zuallererst Planungssicherheit. Die festgelegten Rahmenbedingungen und insbesondere die erhöhte Besucherkapazität lassen wieder unternehmerisches Handeln mit der Aussicht auf wirtschaftlichen Erfolg zu. In Kulturbetrieben wie dem Elspe Festival laufen enorme Fixkosten auf, bevor auch nur ein einziger Gast das Angebot wahrnehmen kann. Jedes Programm braucht eine Mindestbesucherzahl, um diese Kosten zu decken. Damit geht jeder Veranstalter ein erhebliches Risiko ein, weil Darsteller, Technik, Location und vieles mehr, unabhängig vom späteren Veranstaltungs-Umsatz im Vorfeld bezahlt werden müssen. Bei den Karl-May-Spielen Elspe mit dem Einsatz von mehr als 60 Darstellern, Stuntmen, Komparsen und 40 Pferden auf der Bühne, ist dieser Aufwand noch deutlich höher, als bei vielen anderen Einrichtungen. Dazu kommen die Kosten für weitere Markenzeichen der Karl-May-Festspiele Elspe, verursacht z.B. durch den Einsatz einer original Dampfeisenbahn und beeindruckender Pyrotechnik in jeder der geplanten 47 Veranstaltungen.

Das Programm der Sommersaison 2021 vom 02.07. bis 05.09.2021
 
Karl May-Festspiele Elspe: Der Ölprinz, Schwarzes Gold am Gloomy Water
Ganz unten im äußersten Süden Arizonas liegt das kleine Dorf St. David. Früher einmal hatten hier ein paar Leute vergeblich nach Öl gebohrt. Doch seit sie den Ort verlassen haben, ist es hier trostlos und langweilig.
Eines Tages jedoch taucht eine Gruppe Weißer auf - an ihrer Spitze ein Mann, den sie „Ölprinz“ nennen. Hinterlistig verkauft er gefälschte Ölquellen an gutgläubige Bankiers und schreckt bei seinen windigen Geschäften auch nicht vor Morden an unschuldigen Weißen und Roten zurück. Schließlich setzt sich Winnetou auf seine Spur und legt den Verbrechern das Handwerk. In einer gigantischen Explosion findet der Ölprinz sein gerechtes Ende.
 
Stuntshow „Behind the Scenes“
Wie funktionieren die Karl-May-Festspiele? Welche Arbeit leisten die Pferde? Wie zerschlägt man sich Stühle und Flaschen auf dem Körper ohne, dass etwas passiert? All das und noch viel mehr erleben Sie in der Stuntshow „Behind the Scenes“.
 
Tiershow „Rosi’s Dogs and Horses”
Erleben Sie, zu welchen atemberaubenden Kunststücken und Tricks Hunde und Pferde in der Lage sind, wenn Sie mit viel Liebe, Geduld und Vertrauen ausgebildet werden. Lassen Sie sich von Rosi Hochegger und Andrei Bocancea mit ihren Hunden und Pferden verzaubern.
 
 
Termine
1 Fr. 02.07. 18 So. 25.07. 35 Sa. 21.08.
2 Sa. 03.07. 19 Di. 27.07. 36 So. 22.08.
3 So. 04.07. 20 Mi. 28.07. 37 Di. 24.08.
4 Di. 06.07. 21 Do. 29.07. 38 Sa. 28.08.
5 Mi. 07.07. 22 Sa. 31.07. 39 So. 29.08.
6 Do. 08.07. 23 So. 01.08. 40 Fr. 03.09.
7 Sa. 10.07. 24 Di. 03.08. 41 Sa.. 04.09.
8 So. 11.07. 25 Mi. 04.08. 42 So. 05.09.
9 Di. 13.07. 26 Do. 05.08.
10 Mi. 14.07. 27 Sa. 07.08.
11 Do. 15.07. 28 So. 08.08.
12 Sa. 17.07. 29 Di. 10.08.
13 So. 18.07. 30 Mi. 11.08.
14 Di. 20.07. 31 Do. 12.08.
15 Mi. 21.07. 32 Sa. 14.08.
16 Do. 22.07. 33 So. 15.08.
17 Sa. 24.07. 34 Di. 17.08.
 
Abendvorstellungen:
1 Sa. 24.07. 3 Sa. 07.08. 5 Sa. 21.08.
2 Sa. 31.07. 4 Sa. 14.08.

03.05.2021 | Neuauflage des "Indian Summer" auf großer Freilichtbühne im September
Zusage von Johannes Oerding

Neuauflage des "Indian Summer" auf großer Freilichtbühne im September

Elspe Festival - 03.05.2021
Die Konzertreihe „Indian Summer“ auf dem Gelände des Elspe Festival geht dieses Jahr im September in die zweite Runde. Ein absoluter Top-Star der deutschen und europäischen Musikszene hat bereits seine Zusage gegeben: Johannes Oerding tritt am 19.09.2021 mit seiner „Lagerfeuer Acoustics“-Konzertreihe in Elspe auf.
 
Schon im vergangenen Jahr war der Indian Summer in Elspe ein riesiger Erfolg mit zahlreichen hochkarätigen Künstlern. Unvergessen sind die Konzerte von Gentleman und Helge Schneider oder die vielen Lacher bei der Comedyshow von Markus Krebs, die neben vielen anderen Stars in der Wild-West-Kulisse aufgetreten waren und das Publikum restlos begeisterten.
 
Philipp Aßhoff, Geschäftsführer der Elspe Festival GmbH macht Hoffnung: „Unser Hygienekonzept hat bereits im letzten Jahr erfolgreich funktioniert und mit den vielen Testmöglichkeiten, Kontaktverfolgungsapps und der fortgeschrittenen Impfbereitschaft sehe ich große Chancen, dass wir auch in diesem Jahr ein tolles Open-Air Festival auf der Freilichtbühne sehen werden.“
 
Als erster Künstler hat jetzt Johannes Oerding („An guten Tagen“) für die Saison zugesagt und wird am 19. September in Elspe ein Open-Air-Akustik-Konzert geben. Derzeit ist Oerding als Gastgeber der Vox-Sendung „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ im TV zu sehen. Seine Lagerfeuerkonzerte im letzten Jahr waren innerhalb weniger Stunden restlos ausverkauft.

Mitveranstalter Dirk Joachimsmeier, Eventtechnik Südwestfalen, freut sich: „Johannes Oerding ist ein absoluter Hochkaräter und wir sind froh, ihn für Elspe gewonnen zu haben.“

16.08.2020 | „Indian Summer“ auf der großen Naturbühne
September 2020: Live-Musik, Comedy, Kinderprogramm mit nationalen Top Acts

„Indian Summer“ auf der großen Naturbühne

Elspe Festival - 16.08.2020
„Indian Summer“ auf der großen Naturbühne
September 2020: Live-Musik, Comedy, Kinderprogramm mit nationalen Top Acts

Dort, wo sonst Winnetou und Old Shatterhand für Gerechtigkeit kämpfen, wird für die Konzertreihe „Indian Summer“ eine große Open Air Bühne aufgebaut und ein Programm der Extraklasse geboten.
Mit einem eigens entwickelten Veranstaltungs- und Hygienekonzept haben bis zu 1.000 Gäste die Möglichkeit, grandiose Livekonzerte und humorvolle Comedyabende unter dem großen Zeltdach zu verfolgen. Dabei konnte ein hervorragendes Line-Up zusammengestellt und präsentiert werden.
Mit der Veranstaltungsreihe soll den Besuchern etwas Normalität und ein Stück Kulturgut in dieser besonderen Zeit zurückgegeben werden.

Nationale und internationale Top Acts
Wer das Line Up des Indian Summer liest, wird positiv überrascht.
So konnten die nationalen und internationalen Top-Musiker wie Gentleman und Milow für die Veranstaltungsreihe gewonnen werden. Bekannte DJ-Größen wie Gestört aber GeiL haben ebenso für Elspe zugesagt, wie die Comedygrößen Markus Krebs und Helge Schneider.
Die weiteren Acts wie We Rock Queen (Queen-Cover), Stahlzeit (Rammstein-Cover), Jini Meyer (Ex Luxuslärm-Frontfrau), John Diva, Kindermusiker herrH und FuX sorgen für weitere stimmungsvolle Abende bzw. Nachmittage.

Das Sommer-Spektakel startet am Donnerstag, den 03.September mit Milow, der derzeit mit seinem aktuellen Hit „Whatever it Takes“ die Charts stürmt. We Rock Queen, eine der besten Queen-Cover-Bands und Stahlzeit – eine Rammstein Tribute-Band - runden das erste Show-Wochenende ab.

Am 11.09. tritt Jini Meyer, die Ex-Luxuslärm-Fronfrau, mit ihrer Band auf. John Diva and the Rockets of Love treten am Samstag, den 12.09. auf. Abgerundet wird das Wochenende durch ein großes Familien- und Kinderkonzert mit den Kinderkünstlern herrH und FUX.

Lustig wird es am dritten Veranstaltungswochenende. Helge Schneider am Freitag und Markus Krebs am Samstag sorgen für diverse Lacher und einen garantierten Muskelkater im Zwerchfell. Beide Veranstaltungen starten jeweils um 20 Uhr.
Zwei weitere absolute Top Acts dürfen die Besucher am letzten September erwarten.
Am Freitag, den 25.09. tritt der bekannte Reggae- Musiker Gentleman in Elspe auf. Der internationale und angesehnte Künstler, der bereits auf vielen großen Festivals gespielt hat, startet seine Show um 20 Uhr. Ebenfalls große Festival-Erfahrung hat das DJ- DUO Gestört aber GeiL, dass am Samstag die Freilichtbühne abrocken wird.
 
Tickets und Informationen zu allen Veranstaltungen und Events gibt es unter www.elspe.de/tickets

Veranstaltet und organisiert wird die Veranstaltungsreihe durch Elspe Festival in Kooperation mit Eventtechnik Südwestfalen und der Unterstützung der Sponsoren H&R Spezialfedern, K-Connect und Lokalplus.

Pressekontakt

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Dagmar Schmidt
Tel.: 02721 / 94 44 44
Fax : 02721 / 20 478
E-Mail: dagmar.schmidt@elspe.de